Archiv der Kategorie 'Vorträge'

Vorträge

Hier das Angebot an Vorträgen im Rahmen der Forschungscolloquien zur Prähistorischen Archäologie dieses Semester:
Die meisten Vorträge finden im Vortragssaal des TOPOI-Hauses, Hittorfstr. 18 um 18 Uhr c.t. an den genannten Daten statt.

26. Oktober 2011
Dr. Sven Kalmring (Universität Stockholm; Archäologisches Forschungslabor)
„Dorestad – Haithabu – Birka. Welthäfen im Verkehrsnetz der Wikingerzeit.“

09. November 2011
Dr. Sunhild Kleingärtner (Universität Kiel; Institut für Ur- und Frühgeschichte)
„Händler – Söldner – Diplomaten? Zeugnisse frühmittelalterlichen Kulturtransfers zwischen Limes Saxoniae und Weichsel.“

16. November 2011
Dr. Barbara Helwing (Deutsches Archäologisches Institut, Eurasienabteilung – Leiterin Außenstelle Teheran)
„Eine neolithische Mikrolandschaft in der Milsteppe. Erste Ergebnisse der deutsch-azerbaijanischen Untersuchungen in Kamiltepe, Azerbaijan.“

23. November 2011
Prof. Dr. Hermann Kamp (Universität Paderborn, Leiter d. Historischen Instituts)
„Frieden schließen mit Heiden? Die Karolinger, die dänischen Könige und die Seeräuber aus dem Norden.“
Achtung, anderer Ort: Neues Museum Berlin, Bodestr. 1, 10178 Berlin, s. Pforte/Infostand

07. Dezember 2011
Dr. Timo Ibsen (Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie Schleswig)
„Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen – siedlungsarchäologische Forschungen zum wikingerzeitlichen Wiskiauten im ehemaligen Ostpreußen.“

11. Januar 2011
Dr. Natasha Eniosova (Staatliche Universität Moskau, Institut für Archäologie)
„Gnezdovo and the Scandinavians.“

25. Januar 2012
Dr. Cornelia Becker (Freie Universität Berlin, Institut für Prähistorische Archäologie) und Prof. Dr. Gisela Grupe (Universität München, Biozentrum Martinsried)
„Zur Rekonstruktion von Nahrungsketten mit Hilfe von Archäozoologie und Isotopenanalyse. Beispiele aus Haithabu und Schleswig.“

08. Februar 2012
Dr. Anne Pedersen (Nationalmuseum Kopenhagen)
„Jelling – ein tausendjähriges Monument in neuem Licht.“

Vorträge

Es gibt natürlich auch dieses Semester wieder Vorträge.

Diese finden an folgenden Termin wie immer im Hörsaal 1 der Schwendener Str. 1, um 18 Uhr c.t. statt:

Donnerstag, 16. Juni 2011
Dr. Jens Schneeweiß (Seminar für Ur- und Frühgeschichte, Georg-August-Universität Göttingen )
„Karl der Große und die Ostgrenze des Fränkischen Reiches. Die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Slawen an der unteren Mittelelbe“
um 18 Uhr s.t. im TOPOI-Haus, Hittorfstr. 18; 14195 Berlin

Mittwoch, 29. Juni 2011
Dr. Joanna Pyzel (Institut für Archäologie, Universität Danzig, Polen)
„Aus dem Norden der Bandkeramik. Neue Forschungen in Kujawien.“

Mittwoch, 06.07.2011
Dr. Peter R. Fuchs (Landesdenkmalamt Berlin, Abt. Archäologische Denkmalpflege)
Der Titel wird noch bekannt gegeben.

Vortrag

Im Rahmen des Archäometrischen Kolloquiums der Research Groups A II / A III findet am Donnerstag, den 26.05.2011 von 18:00 – 20:00 Uhr der Vortrag Geochemische Analysen als Methode wirtschaftsarchäologischer Arbeit: Fallbeispiele anhand römischer Schwerkeramik von PD Dr. Ulrike Ehmig (Mainz) statt.

Ort:
Vortragssaal im Topoi-Haus der Freien Universität Hittorfstraße 18, 14195 Berlin U-Bhf. Thielplatz (U3)

Veranstalter:
Dr. Heidemarie Eilbracht, Dr. Elke Kaiser, Prof. Dr. Michael Meyer, Dr. habil. Gerwulf Schneider

Vortragsprogramm für Februar

Es stehen noch zwei weitere interessante Vorträge im Rahmen der Forschungscolloquien dieses Semester an:

Mittwoch, 9. Februar 2011
Dr. Jana Esther Fries (Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege, Bezirksarchäologin Gebiet Weser-Ems; Oldenburg):
„Entstehungen, Ansätze und aktuelle Tendenzen der archäologischen Geschlechterforschung“
(Sozialarchäologie)

und

Mittwoch, 16. Februar 2011
Martin Nadler, M.A. (Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Nürnberg)
„Die Siedlung und das Gräberfeld der ältesten Linearbandkeramik bei Uffenheim (Kr. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim; Mittelfranken)
(Siedlungs- und Landschaftsarchäologie)

Diese finden wie immer im Hörsaal 1 der Schwendener Str. 1, um 18 Uhr c.t. statt.

Vortrag

Am Mittwoch, den 26. Januar 2011 findet der nächste Vortrag der Forschungscolloquien zur Prähistorischen Archäologie WS 2010/2011 statt.

Thema ist:
Zwei neue Ausgrabungen zu bandkeramischen Großsiedlungen am Ellebach, Kreis Düren (NRW)“ (Siedlungs- und Landschaftsarchäologie)
und wir gehalten von Herrn Dr. Erwin Cziesla von der Firma Martin Wurzel Archäologie.

Ort und Zeit sind wie immer der Hörsaal 1 in der Schwendener Str. 1, um 18 Uhr c.t.