Bundeswehrkriegseinsatz in Syrien

Nach den traurigen Ereignissen in Paris hat sich die Bundesregierung dazu entschlossen in den Bürgerkrieg in Syrien militärisch einzugreifen. Wieder befindet sich das Land in dem wir leben in einem Krieg, von dem es uns verspricht, die Situation in Südwestasien zu stabilisieren.

Es gibt aber auch ganz andere Meinungen zu dem Krieg in Syrien: Zum Beispiel der Journalist Nicolas Henin, der 10 Monate gefangener der ISIS war, ist der Überzeugung, dass ein Kampfeinsatz keine Besserung der Situation bringen wird, da er die Ideologie der ISIS unterstützt und so neue Rekruten Mobilisiert. (Siehe Hier)

Die Aktionen Syrienkrieg – nicht in unseren namen! befasst sich mit diesem Thema und hat eine Unterschriftensammlung begonnen. Auf ihrer Internetseite findest Du auch eine Reihe von Informationen über den Kriegseinsatz der Bundeswehr. Wenn Du der Meinung bist, Deutschland sollte nicht in den Krieg ziehen, dann unterschreibt bei der Aktion!

Teilen!
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • RSS
  • PDF
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • Reddit