Archiv für April 2012

GIS und AutoCAD AG

Mia frein uns wia d‘Sau, Euch ab nächster Woche Donnerstag einen Kurs für GIS und AutoCAD anbieten zu können.
Genauer gesagt, handelt es sich nicht um eine Vorlesung, sondern vielmehr um eine Art Selbsthilfegruppe für alle, die sich unter den Begriffen nicht sehr viel vorstellen.

Es wird kein Dozent dabei anwesend sein, womit wir einen großen Rahmen, auch für Fragen, die sich sonst keiner traut zu fragen, schaffen wollen. Im Grunde geht es darum, die Systematik dieser Programme grob zu durchsteigen um damit einiger Maßen arbeiten zu können.

Helfen werden Euch dabei KommilitonInnen, die über Vorkenntnisse verfügen und diese erweitern möchten.

Alle die daran Interesse haben, kommen am Donnerstag,den 26.04.12 03.05.12 um 10 Uhr in den Computerraum des TOPOI-Hauses in der Hittorfstraße.

Edit:
Solltet Ihr Interesse haben, schickt uns euren Zedat Account-Namen, damit wir Euch auf den Computerarbeitsplätzen freischalten können.

cinéma préhistorique 2

Ein neuer Filmabend steht an, der Euch den Semesterstart hoffentlich erleichtern wird.
Dieser findet am 20.04.12 im Institutskabuff um 19 Uhr statt. Ihr könnt auch wieder Bier und Wein für einen fairen Preis erstehen, während sich beim Knabberzeug jede/r nach eigenem Geschmack versorgt.

Da sich beim letzten Mal Fragen bezüglich der Filmauswahl auftaten, so sei gesagt, dass vor Beginn eine Auswahl zur Verfügung steht und Ihr, das Publikum, entscheidet. Fakt ist, dass es sich immer irgendwie unterhaltend um Archäologie handelt.

Bitte habt mit Blick auf das Vorführungsrecht Verständnis dafür, dass wir die Auswahl nicht hier präsentieren dürfen. *Hust*

IFaTa SS 2012

Vom 25.05. bis 28.05. findet bei uns in Berlin die Internationale Fachschaftentagung des DASV e.V. statt.

Hierzu treffen sich FSI-Vertreter/innen aller deutschsprachigen archäologischer Institute um in Arbeitsgruppen aktuelle Fragen zu erörtern und Lösungen auf studentischer Ebene zu finden.
Daneben werden Projekte erschaffen und verwaltet, so zum Beispiel die Tagung „Transnational Meetings in Archaeology“ oder die Messe ARCHEOworks.

Bei Interesse schaut euch hier um: http://www.dasv-ev.org/data/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=6&Itemid=13